Norderstedt
Norderstedt

Der singende Gynäkologe kommt nach Norderstedt

Am 24. Januar tritt Friedrich Schliemann im SPD-Podium auf

Norderstedt. Wenn ein Gynäkologe auf der Bühne süffisant intoniert „lass mich doch rein, Paula!“, dann bekommt der Auftritt schon eine besonders pikante Note! Dr. Friedrich Schliemann, ein vielseitiger Hamburger Gynäkologe hat wahrlich ein ganz besonderes Hobby: Bei Gelegenheit schlüpft er gerne in die Rolle eines liebeskranken Jünglings oder abenteuerlustigen Herings. Und erfreut damit seine große Fan-Gemeinde – mit Liedern von Richard Germer, einem bekannten norddeutschen Komponisten und Balladen-Sänger der 60er- und 70er-Jahre.

Wer Schliemann bereits einmal live erleben durfte, der weiß: Seine besondere Stärke liegt vor allem in der Interaktion mit dem Publikum: So nimmt er gerne Zurufe auf und erwidert oder kommentiert vorlaute Bemerkungen schlagfertig. Natürlich schnackt der gebürtige Hamburger auch Plattdeutsch. Der vielfältig interessierte Arzt behält dabei auch immer „seine Medizin" im Auge. Und dann erzählt er gerne einmal ein paar Döntjes aus seiner Laufbahn. Da das Thema Gesundheit jeden Menschen angeht, kommen seine unterhaltsamen Einlagen gut an.

Am Freitag, 24. Januar, tritt der singende Mediziner im SPD-Podium an der Ochsenzoller Straße 116 in Norderstedt auf, um 20 Uhr geht’s los. Im Vorverkauf gibt es Eintrittskarten zum Preis von zehn Euro unter der Telefonnummer 040/5233726 sowie per E-Mail unter spdkultig@yahoo. An der Abendkasse gibt es Restkarten zum Preis von elf Euro.