Norderstedt

Polizei informiert über Schutz vor Einbrechern

Innenminister Andreas Breitner eröffnet Veranstaltung im Herold-Center in Norderstedt

Norderstedt. Schleswig-Holsteins Innenminister Andreas Breitner (SPD) eröffnet am heutigen Donnerstag, 31. Oktober, den Tag des Einbruchschutzes im Herold-Center in Norderstedt. Gemeinsam mit der Qualitätsgemeinschaft Sicherungstechnik Nord und dem Weißen Ring informiert die Polizei am Donnerstag und Freitag jeweils in der Zeit von 9.30 Uhr bis 20 Uhr die Besucher. „Ziel der jährlichen Veranstaltung ist es, die breite Bevölkerung über Möglichkeiten zum Schutz vor Einbrüchen zu sensibilisieren, um so langfristig die Zahl der Einbrüche zu reduzieren“, sagt Polizeisprecher Jürgen Börner.

Die Polizei lädt im Herold-Center zu Informationsveranstaltungen und Vorträgen ein. Seit Jahren verzeichnet die Polizei steigende Einbruchszahlen. Allein in Schleswig-Holstein wurden im letzten Jahr 7654 Taten registriert. „Ein Einbruch in die eigenen vier Wände ist für die meisten Geschädigten ein Schock“, sagt Börner. „Nicht nur der materielle, sondern auch der ideelle Verlust von unersetzbarem Eigentum macht vielen Opfern schwer zu schaffen.“

Am Donnerstag beginnt um 18 Uhr im Polizeirevier neben dem Herold-Center ein Vortrag über Einbruchsschutz. Am Freitag startet der Vortrag bereits um 16 Uhr.

( (tz) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Norderstedt