Nahe

Däne wollte 13-jährige Radlerin vergewaltigen - festgenommen

Die Polizei hat den Mann gefasst, der am Freitagnachmittag offensichtlich eine 13-Jährige an der Bundesstraße 432 zwischen Itzstedt und Nahe vergewaltigen wollte.

Itzstedt/Nahe. Das Mädchen war mit dem Fahrrad unterwegs, als der mutmaßliche Täter sich ihr näherte. Er wurde offenbar gestört und flüchtete. Nach einer Zeugenaussage fahndete die Polizei nach einem Pkw mit dänischem Kennzeichen. Um 17.45 Uhr nahmen Beamte der Bundespolizei einen 28-jährigen Dänen an der Fähre in Puttgarden fest. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft in Kiel erließ ein Haftrichter einen Untersuchungshaftbefehl. Kripo Segeberg und Staatsanwaltschaft ermitteln weiter.