Norderstedt

Malimu verbindet Menschen

Der Kulturverein feiert seinen 25. Geburtstag mit Ausstellungen und dem Kunstsommer

Norderstedt. Hildegard Waack war dabei und Hermann Knoth, Waltraut Watty und Ehemann Jürgen Watty. Sie wollten die Kultur nach Norderstedt bringen und gründeten im Juni 1988 mit Kunst- und Kulturfans das Kulturcafé Norderstedt in der heute legendären Künstlerkneipe Kuckucksei, das Hildegard Waack leitete.

Heute heißt das Kulturcafé Malimu und hat die Bereiche Malen, Literatur und Musik im Programm. Mit der Ausstellung "Best Of", zu sehen bis Freitag, 15 bis 18 Uhr, einer Lesung und dem Posaunen-Trio Cornelia Ruback, Katja und Sören Jacobsen vom Musikverein Norderstedt feierte der Kulturverein den 25. Geburtstag im Stadtmuseum am Friedrichsgaber Weg 290.

"Hildegard Waack steht für die Bereitschaft, immer etwas Neues zu wagen", sagte Hans-Joachim Grote. Norderstedts Oberbürgermeister lobte Malimu dafür, Menschen zusammen zu bringen.

In der Ausstellung "Best Of" zeigen die Mitglieder ihre Lieblingsbilder, darunter ein Selbst von Jürgen Watty am Schreibtisch, Computergrafiken von Eva Kopkow, ein dynamisches Informel-Motiv in Rot, Weiß und Schwarz von Rica Biemann, eine Assemblage mit Papiertüten von Anniina Krüger.

Eine Wand gestalteten die Mitglieder mit Plakaten, die eine Übersicht über die Veranstaltungen von Malimu geben. "Die ersten Plakate haben Cosima Johannsen und ich noch mit der Hand gemacht", sagte Waltraut Watty.

"Unser Konzept, Kultur für Bürger von Bürgern zu schaffen, ist aufgegangen", sagte Manfred Thiel, derzeitige Vorsitzender von Malimu. In dieses Konzept fügt sich auch die Kunstsommer-Serie ein, die Malimu alle zwei Jahre mit dem städtischen Kulturbüro und dem Kunstkreis Norderstedt gibt. Am Sonntag, 23. Juni, wird der Kunstsommer von 16 Uhr an mit einer Ausstellung der Dozentinnen Katrin Graalmann, Larissa Strunowa-Lübke, Ulli Böhmelmann und Daniela Hussel in der Rathaus-Galerie, Rathaus Norderstedt, eröffnet. Die Künstlerinnen geben ab Montag, 24. Juni, Kunstsommer-Seminare im Stadtmuseum Norderstedt (wir berichteten). Zum Kunstsommer veranstaltet Malimu auch Konzerte, Literatur- und Musik-Vorträge. Ins Finale geht der Kunstsommer am 21. Juli mit der Ausstellung der Arbeiten der Kursus-Teilnehmer im Stadtmuseum. Die Vernissage beginnt um 16 Uhr.