Norderstedt
Kindernachrichten

Norderstedts Mathe-Genies haben zugeschlagen!

Ganz ehrlich: Mir wird ja schon übel bei einem einfachen Dreisatz. In Mathe war ich immer derbe schlecht! Und die Schüler, denen das immer ganz leicht fiel mit dem Rechnen, die habe ich immer beneidet.

In Norderstedt gibt es auch einige echte Mathe-Genies. Hans Yu vom Lessing-Gymnasium zum Beispiel. Der war bei der Hamburger Landesrunde der 49. Mathematik-Olympiade dabei, zusammen mit 28 Schülerinnen und Schülern der Mathematik-Arbeitsgemeinschaft. Mit 504 Jugendlichen der Klassen 5 bis 10 und der Oberstufe lösten sie anspruchsvolle Rechenaufgaben. Und Hans Yu, der in die 13. Klasse geht, machte den ersten Platz und gewann 100 Euro! Er fährt jetzt im Mai zur Bundesrunde, da treten die 15 besten Mathe-Schüler Deutschlands gegeneinander an. Thore Dassow, ein Schüler der 8. Klasse des Harksheider-Gymnasiums, hat sich mit seinem 2. Platz auch für die Bundesrunde platziert. Darüber hinaus gab es noch elf weitere Schüler, die gut abschnitten. Einen 2. Platz erreichten Qianchu Gong (5. Klasse), Henrik Müller-Groeling (5. Klasse) und Lukas Hintze (7. Klasse). Einen 3. Platz erzielte Vanessa Bornemann (5. Klasse), Jake Petersen (5. Klasse), Tim Kuhnert (5. Klasse), Tim Lengler (8. Klasse, Harkheider Gymnasium), Hauke Winter (8. Klasse) und Jan Schattner (13. Jahrgang). Eine Anerkennungsurkunde erhielten: Fabian Kröger (8. Klasse Harksheider Gymnasium) und Lennart Albertsen (12. Jahrgang).