Herbstbelebung auf dem Arbeitsmarkt im Kreis fällt „flau“ aus

Kreis Segeberg. Die Arbeitslosenzahl ist im Oktober im Kreis Segeberg im Vergleich zum September um 11 Personen oder 0,2 Prozent auf 7006 gestiegen. Gegenüber dem Vorjahr liegt die Zahl um 170 Personen oder 2,5 Prozent höher. Die Arbeitslosenquote liegt unverändert zum Vormonat bei 4,9 Prozent. In Norderstedt sind derzeit 2045 Menschen ohne Arbeit, die Quote liegt unverändert zum Vormonat bei 4,5 Prozent. „Die Herbstbelebung blieb während der Herbstferien nur flau“, sagt Thomas Kenntemich, Leiter der Agentur für Arbeit Elmshorn.