„Sehnsuchtsorte der Literatur“ in der Garstedter Bücherei

Norderstedt. „Sehnsuchtsorte der Literatur“ stehen am Dienstag, 1.Juli, von 10 bis 11.30 Uhr auf dem Programm der Serie „Bücher à la carte“ der Norderstedter Stadtbücherei Garstedt an der Europaallee 36 hinter dem Herold-Center. In Thomas Glavinics Roman „Das größere Wunder“ ist der Mount Everest einer solcher Sehnsuchtsort. James Salter beschreibt das bürgerliche Leben eines US-Amerikaners und Kriegsheimkehrers in der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts. Der Eintritt ist frei.