Kisdorf

Manfred Dreher berichtet von seinen China-Erlebnissen

Manfred Dreher plante als ehemaliger Reederei-Kaufmann seine China-Reise selbst. Am Donnerstag, 27. März, berichtet er von seinen Erlebnissen von 19.30 Uhr an im Café Lebenskultur am Bismarckplatz 4 in Kisdorf. Dreher zeigt Bilder und gibt Informationen für eine eigene Planung. „China liegt für viele immer noch in fast unerreichbarer Ferne, dabei ist das Land heute so offen und leicht zu bereisen wie nie zuvor“, sagt Dreher. Mit seinem Sohn und einem Freund ging die Reise 2012 mit Flugzeug, Bahn und Bus über Beijing, Cheng De, Xi´an, Shanghai, Tongli, Suzhou, Hangzhou, Guilin bis Hongkong. Mit seinem Vortrag möchte er die Schönheiten Chinas zeigen und zur Eigeninitiative animieren. Karten zu drei Euro gibt es unter Telefon 04193/9662984, unter service@lebens-kultur.com per E-Mail und an der Abendkasse.