Tennis

62 Talente starten bei der Jugend-Bezirksmeisterschaft

Kaltenkirchen. "Es war eine kleine, aber qualitativ sehr gute Veranstaltung. Viele Topspieler der einzelnen Altersklassen waren am Start und haben tolles Tennis geboten", sagte Björn Kroll, Jugendwart des Tennisbezirks West über das Niveau der Bezirksmeisterschaften auf der Anlage des TC an der Schirnau in Kaltenkirchen. Zusammen mit Wolfgang Schildknecht fungierte Kroll als Turnierleiter bei den Nachwuchstitelkämpfen, an denen 62 Talente teilnahmen.

Bezirksmeister wurden Sean-Marcel Saal (SV Henstedt-Ulzburg, U10) und Jannis Fink (TC RW Wahlstedt, U12). Zweite Plätze erreichten Finn Henryk Lohse (TC an der Schirnau, U14) und Sibel Demirbaga (TG Quickborn/TC an der Schirnau, U16).