Kurzporträt

Zur Person: Ralf Stegner (SPD)

Ralf Stegner kam am 2. Oktober 1959 in Bad Dürkheim (Rheinland-Pfalz) zur Welt.

Er wuchs in einer Großfamilie (drittes von fünf Kindern) in Maxdorf bei Mannheim auf. Seine Eltern betrieben die Dorfschenke Zum goldenen Pflug. Nach Studium in Freiburg und Harvard promovierte er in Hamburg. 1990 heuerte er im Kieler Sozialministerium als Pressesprecher an, arbeitete dort und später im Bildungsressort als Staatssekretär. 2003 wurde Stegner Finanzminister, 2005 Innenminister. Seit März 2007 führt er die Landes-SPD, seit Januar 2008 nach seinem Rauswurf aus dem Kabinett auch die SPD-Fraktion im Landtag.