Mädchen lernt Vergewaltiger im Internet kennen

Braunschweig. Das Internet ist einer zwölf Jahre alten Braunschweigerin zum Verhängnis geworden: Das Mädchen soll in einem Chat seinen späteren Vergewaltiger kennengelernt haben. Morgen beginnt vor dem Landgericht der Vergewaltigungsprozess gegen den 33-Jährigen.

Der Angeklagte hatte sich als 18-Jähriger ausgegeben und mit der Schülerin ein Treffen ausgemacht. Dann sei die Zwölfjährige mit einem anderen Mädchen zu der Verabredung in der Innenstadt gegangen. Dort soll er das Kind in seine Wohnung gelockt und sich an ihm vergangen haben.