Entflohener Vergewaltiger wieder gefasst

Die Flucht war nicht lange erfolgreich: Ein bei einer Tatortbesichtigung in Lingen (Niedersachsen) geflohener mutmaßlicher Vergewaltiger ist wieder in Haft.

Nach einer Fahndung hat die Polizei den vorbestraften 42-Jährigen aufgespürt. Als der Mann versuchte, sich zu verstecken, umstellten Beamte das Gelände.

Hier scheiterte ein weiterer Fluchtversuch am Großaufgebot der Polizei. Der Mann steht im Verdacht, am Dienstag seine Freundin vergewaltigt zu haben.

Als Beamte ihn am Donnerstag mit zum Tatort genommen haben, war ihm die Flucht gelungen. Ein Richter soll jetzt über den Erlass eines Haftbefehls entscheiden.