Waldgeister

"Gemeiner Anschlag" auf Märchenfiguren

Schwerin. Bösewichter gibt es nicht nur im Märchen. Vor Beginn einer Märchenschau am 16. Juli im Schweriner Schloss sind Waldgeister-Figuren im Burggarten zerstört oder gestohlen worden. Drei Stücke waren von Unbekannten aus Halterungen gerissen und in den See geworfen worden. Zwei weitere Figuren sind verschwunden. "Ein gemeiner Anschlag", sagte die Künstlerin Katrin Geilenkirchen.