Extremsport

Husumerin umrundet Australien im Einer-Kajak

Foto: dpa

Die frühere Bodybuilderin hat pro Tag rund 60 Kilometer zurückgelegt. Nur ein Einziger hatte die anstrengende Tour vor ihr im Kajak gemacht.

Sydney/Husum. Die Sportlerin Freya Hoffmeister aus Husum hat den australischen Kontinent so schnell wie nie jemand zuvor im Kajak umrundet. Die 45-Jährige wurde nach 332 Tagen und 13.000 Kilometern in Queenscliff bei Melbourne erwartet. Nur ein Einziger hat die anstrengende Tour vor ihr im Kajak gemacht: Das war 1982. Der Neuseeländer Paul Caffyn brauchte allerdings vier Wochen länger.

Die frühere Bodybuilderin hat pro Tag rund 60 Kilometer zurückgelegt. Sie hatte bereits Island und die Südinsel Neuseelands umrundet. Der Präsident des Kajak-Clubs im Bundesstaat Victoria, Peter Costello, zeigte sich beeindruckt von der Leistung Hoffmeisters.Die Sportlerin habe Krokodilen, Haien, hohen Wellen und brütender Hitze trotzen müssen. "Freya hat die Kajak-Gemeinde überall inspiriert. Ihre Anstrengungen erfüllen uns mit Stolz", sagte er.

© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.