Unfall am Stauende - Lebensgefahr

Lübeck. Bei einem Unfall auf der Autobahn 1 bei Lübeck ist ein 65 Jahre alter Autofahrer lebensgefährlich verletzt worden. Er stand mit seinem Fahrzeug am Ende eines Staus, als der Fahrer eines Sattelzuges auffuhr. Durch den Aufprall wurde die Limousine etwa 60 Meter nach vorne gegen die Leitplanke geschleudert. Der 65-Jährige war nicht angeschnallt. Der 46 Jahre alte Lkw-Fahrer blieb unverletzt.