Zwei Bauernhäuser abgebrannt

Stade. Gleich zwei große Bauernhäuser sind in Niedersachsen abgebrannt. Menschen und Tiere wurden nicht verletzt. Ein reetgedecktes Fachwerkhaus in Dammhausen (Kreis Stade) ist in der Nacht zu Sonntag bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Die Einsatzkräfte mussten zunächst eine ein Kilometer lange Wasserleitung legen. Als sie mit dem Löschen beginnen konnten, stand das Haus bereits lichterloh in Flammen. Der Sachschaden beträgt 200 000 Euro. In Intschede im Kreis Verden brannten das Haupthaus sowie ein angrenzendes Stallgebäude eines ehemaligen Bauernhofs nieder.