HIV-Infizierte outen sich auf Straßenbahn

Braunschweig. Eine Straßenbahn mit Porträts von HIV-Infizierten fährt von diesem Sonnabend an durch die Braunschweiger Innenstadt. Nach Angaben der Braunschweiger Aids-Hilfe soll die Aktion "Aids braucht positive Gesichter" ein Zeichen gegen die Verdrängung der Erkrankung und für die Akzeptanz von HIV-Infizierten in der Gesellschaft setzen. Acht HIV-infizierte Frauen und Männer zeigen ihre Gesichter und Vornamen vor goldenem Hintergrund.