Deutscher Kinderpreis

Ne, na so was - Farbschlacht in Hannover

Hier wird nach Herzenslust mit Farbe geschmiert und lauthals gelacht. Mittendrin steht Nena (48), Popsängerin aus Hamburg. Sie hat die Bühne im...Hier geht’s zur Bildergalerie

Hier wird nach Herzenslust mit Farbe geschmiert und lauthals gelacht. Mittendrin steht Nena (48), Popsängerin aus Hamburg. Sie hat die Bühne im indischen Prunksaal im Zoo von Hannover zur Farbschlacht freigegeben. Es war das Ende einer großen Gala, auf der ihr Bischöfin Margot Käßmann den Deutschen Kinderpreis überreicht hatte. Nena, erfahrene fünffache Mutter, ließ diesmal keine 99 Luftballons steigen, sondern ermunterte die Kinder, nicht nur - wie von der Regie vorgesehen - ein Banner anzumalen, sondern sich auch gegenseitig mit roter und gelber Farbe zu bewerfen. Ein Happening, bei dem viele prominente Gäste das Weite suchten. Die 10 000 Euro Preisgeld will Nena in ihre Stiftung "Anstiftung Nächstenliebe" und in ihre "Neue Schule Hamburg" stecken.

( kas )