Bremen. Seit Januar spielt Mittelfeldspieler Skelly Alvero bereits für den Fußball-Bundesligisten. Jetzt wird aus einem Leihgeschäft ein endgültiger Transfer.

Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat den französischen Mittelfeldspieler Skelly Alvero fest von Olympique Lyon verpflichtet. Das bestätigten beide Clubs am Montagabend. Der 22-Jährige spielte bereits in den vergangenen fünf Monaten auf Leihbasis für Werder. Jetzt nutzten die Bremer eine Kaufoption in dem im Januar ausgehandelten Leihvertrag.

„Auch wenn Skelly aufgrund von Verletzungen nicht so viele Einsätze bekommen hat, wie wir es uns erhofft haben, hat er uns sowohl sportlich als auch als Persönlichkeit außerhalb des Platzes absolut überzeugt“, sagte Profifußball-Leiter Clemens Fritz. Der 2,02 Meter große Alvero spielte in der Bundesliga bislang sechsmal für Werder.