Lenthe (dpa/lni). Nach einem Unfall ist ein 59-Jähriger in der Region Hannover gestorben. Sein Auto brannte komplett aus, wie die Polizei mitteilte. Der Mann war am Sonntag kurz vor Lenthe mit seinem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der Wagen fing sofort Feuer, Passanten bargen den Mann aus dem Auto.

Nach einem Unfall ist ein 59-Jähriger in der Region Hannover gestorben. Sein Auto brannte komplett aus, wie die Polizei mitteilte. Der Mann war am Sonntag kurz vor Lenthe mit seinem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der Wagen fing sofort Feuer, Passanten bargen den Mann aus dem Auto.

Der 59-Jährige war laut Polizei jedoch nicht mehr ansprechbar und starb noch an der Unfallstelle. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Die Unfallursache war zunächst unklar, es entstand nach ersten Schätzungen ein Schaden von rund 25.000 Euro.