Bremen (dpa/lni). Fußball-Bundesligist Werder Bremen muss in den nächsten beiden Partien auf Anthony Jung verzichten. Wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Dienstag mitteilte, wurde Jung vom DFB-Sportgericht für zwei Spiele gesperrt. Der 32 Jahre alte Innenverteidiger hatte am Samstag im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg (0:2) nach einem Foul an Kevin Behrens die Rote Karte gesehen. Jung verpasst die Begegnungen am Freitag (20.30 Uhr/DAZN) bei Eintracht Frankfurt sowie am 14. April bei Tabellenführer Bayer Leverkusen.

Fußball-Bundesligist Werder Bremen muss in den nächsten beiden Partien auf Anthony Jung verzichten. Wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Dienstag mitteilte, wurde Jung vom DFB-Sportgericht für zwei Spiele gesperrt. Der 32 Jahre alte Innenverteidiger hatte am Samstag im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg (0:2) nach einem Foul an Kevin Behrens die Rote Karte gesehen. Jung verpasst die Begegnungen am Freitag (20.30 Uhr/DAZN) bei Eintracht Frankfurt sowie am 14. April bei Tabellenführer Bayer Leverkusen.