Bremen (dpa/lni). Ein Mann gibt mehrere Schüsse in seinem Garten ab, verletzt wird dabei niemand. Die Polizei stellt kurz danach mehrere Beweismittel sicher.

Ein 34 Jahre alter Mann ist nach dem Absetzen mehrerer Schüsse in seinem Garten festgenommen worden. Spezialeinsatzkräfte nahmen den Mann am Sonntagabend fest, wie die Polizei am Montag mitteilte. Verletzt wurde niemand. Eine Anwohnerin meldete der Polizei laute Schüsse. Die Beamten sperrten die Umgebung ab und nahmen den alkoholisierten Mann fest. In der Wohnung stellten die Polizisten Beweismittel sicher, unter anderem eine Schreckschusspistole und Munition. Der Mann wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen. Gegen ihn wurden Ermittlungen wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet.