Luttum (dpa/lni). Bei Baumfällarbeiten hat ein 56-Jähriger im Landkreis Verden schwere Verletzungen erlitten. Am Samstagnachmittag habe der Mann zusammen mit seinem Sohn in einem Forststück in dem Dorf Luttum Bäume gefällt, teilte die Polizei am Sonntag mit. Dabei kam es zu einem folgenschweren Unfall: Wegen einer Unachtsamkeit schnellte ein Baumstamm den Angaben zufolge zurück und traf den 56-Jährigen im Gesicht. Sein 18 Jahre alter Sohn rief umgehend Hilfe herbei. Per Rettungshubschrauber kam der schwer verletzte Mann ins Krankenhaus.

Bei Baumfällarbeiten hat ein 56-Jähriger im Landkreis Verden schwere Verletzungen erlitten. Am Samstagnachmittag habe der Mann zusammen mit seinem Sohn in einem Forststück in dem Dorf Luttum Bäume gefällt, teilte die Polizei am Sonntag mit. Dabei kam es zu einem folgenschweren Unfall: Wegen einer Unachtsamkeit schnellte ein Baumstamm den Angaben zufolge zurück und traf den 56-Jährigen im Gesicht. Sein 18 Jahre alter Sohn rief umgehend Hilfe herbei. Per Rettungshubschrauber kam der schwer verletzte Mann ins Krankenhaus.