Emden (dpa/lni). Erneut stehen Bänder im VW-Werk in Emden still. Dieses Mal liegt es an einem Zulieferer.

Im Volkswagen-Werk in Emden wird in der kommenden Woche die Produktion von Elektroautos ruhen. Grund sind Lieferengpässe bei einem Zulieferer, wie eine Sprecherin am Freitag sagte. Demnach sollen die Fahrzeuge von Montag bis Freitag nicht gebaut werden. Zuvor hatten die „Ostfriesen-Zeitung“ die „Nord-West-Zeitung“ berichtet.

Wegen einer stagnierenden Nachfrage hatte VW in Emden bereits Anfang Februar die Produktion sowohl der Verbrenner-Modelle als auch der Elektroautos für zwei Tage gestoppt. Den gesamten März über soll zudem die Verbrennerproduktion ohnehin stillstehen - wegen Anlaufvorbereitungen und Umbauarbeiten für die geplante Produktion des Verbrenner-Modells Arteon Shooting Brake.

Am Donnerstag war in Emden die Produktion der Verbrenner-Modelle Passat und Arteon planmäßig ausgelaufen. Künftig sollen in Emden nur noch E-Autos gebaut werden.