Braunschweig (dpa/lni). Wegen der Entgleisung einer Baulokomotive ist die Strecke zwischen Braunschweig Hbf und Hildesheim Hbf voll gesperrt. Die Sperrung wird voraussichtlich bis zum 9. März andauern, wie die das regionale Verkehrsunternehmen Enno am Donnerstagabend mitteilte. Enno gehört zur Eisenbahngesellschaft Metronom. Ab diesem Freitag werde ein Schienenersatzverkehr eingesetzt. Die Lokomotive sei auf einem Baustellengleis bei Hoheneggelsen (Landkreis Hildesheim) vom Gleis abgekommen. Der Ersatz-Busfahrplan ist auf der Homepage von Enno (www.der-enno.de ) einzusehen, Reisende werden gebeten, mehr Zeit einzuplanen.

Wegen der Entgleisung einer Baulokomotive ist die Strecke zwischen Braunschweig Hbf und Hildesheim Hbf voll gesperrt. Die Sperrung wird voraussichtlich bis zum 9. März andauern, wie die das regionale Verkehrsunternehmen Enno am Donnerstagabend mitteilte. Enno gehört zur Eisenbahngesellschaft Metronom. Ab diesem Freitag werde ein Schienenersatzverkehr eingesetzt. Die Lokomotive sei auf einem Baustellengleis bei Hoheneggelsen (Landkreis Hildesheim) vom Gleis abgekommen. Der Ersatz-Busfahrplan ist auf der Homepage von Enno (www.der-enno.de ) einzusehen, Reisende werden gebeten, mehr Zeit einzuplanen.