Lingen (dpa/lni). Bei Baggerarbeiten ist am Donnerstagnachmittag in Lingen im Emsland eine Gasleitung beschädigt worden. Ein Großaufgebot von Kräften der Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst war im Einsatz - vorsorglich wurden umliegende Gebäude evakuiert, wie ein Sprecher der Polizei Lingen bestätigte. Nach etwa einer halben Stunde hätten die Stadtwerke als örtlicher Versorger die Leitung abgeklemmt. Die Bewohner konnten in ihre Wohnungen im Ortsteil Altenlingen zurückkehren.

Bei Baggerarbeiten ist am Donnerstagnachmittag in Lingen im Emsland eine Gasleitung beschädigt worden. Ein Großaufgebot von Kräften der Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst war im Einsatz - vorsorglich wurden umliegende Gebäude evakuiert, wie ein Sprecher der Polizei Lingen bestätigte. Nach etwa einer halben Stunde hätten die Stadtwerke als örtlicher Versorger die Leitung abgeklemmt. Die Bewohner konnten in ihre Wohnungen im Ortsteil Altenlingen zurückkehren.