Holzminden. Schon seit 2009 heißt der Chef des Dax-Konzerns Symrise Heinz-Jürgen Bertram. Nun steht ein Führungswechsel an.

Der Holzmindener Dax-Konzern Symrise bekommt einen neuen Chef. Ab dem 1. April soll Jean-Yves Parisot den Hersteller von Duftstoffen und Aromen führen, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Die Amtszeit des bisherigen Chefs Heinz-Jürgen Bertram ende im März.

Bertram, dessen Vertrag eigentlich erst 2025 ausgelaufen wäre, gehe in den Ruhestand, teilte das Unternehmen mit. Der 65-Jährige führte das Unternehmen seit 2009. Parisot ist bereits seit 2016 Vorstandsmitglied bei Symrise. Sein Vertrag werde bis 2028 verlängert.