Hannover (dpa/lni). Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 7 hat eine Autofahrerin schwere Verletzungen erlitten. Auf der Autobahn sei ein Sattelzug aus zunächst unbekannten Gründen liegengeblieben, die Frau sei nahe der Abfahrt Hannover-Ost mit ihrem Wagen auf den Lastwagen aufgefahren und im Fahrzeug eingeklemmt worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Sie wurde vor der Feuerwehr befreit und kam ins Krankenhaus. Das Alter der Verletzten und des Lastwagenfahrers waren zunächst unklar. Auch war zunächst nicht bekannt, ob der Lastwagenfahrer verletzt wurde. Die Autobahn wurde in Richtung Hamburg gesperrt, die Polizei warnte vor Staus.

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 7 hat eine Autofahrerin schwere Verletzungen erlitten. Auf der Autobahn sei ein Sattelzug aus zunächst unbekannten Gründen liegengeblieben, die Frau sei nahe der Abfahrt Hannover-Ost mit ihrem Wagen auf den Lastwagen aufgefahren und im Fahrzeug eingeklemmt worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Sie wurde vor der Feuerwehr befreit und kam ins Krankenhaus. Das Alter der Verletzten und des Lastwagenfahrers waren zunächst unklar. Auch war zunächst nicht bekannt, ob der Lastwagenfahrer verletzt wurde. Die Autobahn wurde in Richtung Hamburg gesperrt, die Polizei warnte vor Staus.