Verden (dpa/lni). Unbekannte haben in der Nacht zum Montag erfolglos versucht, in Verden einen Geldautomaten in einer Bank aufzubrechen. Nach Angaben der Polizei hatten die Täter die Zugangstür bereits aufgebrochen und versucht, den Geldautomaten aufzuhebeln. Allerdings seien sie dann von der Vernebelungsanlage der Filiale, die automatisch Nebel in den Vorraum sprühte, vertrieben worden. Die Täter hätten ohne Beute die Flucht ergriffen. Als die Polizei wenig später am Tatort eintraf, waren die Täter bereits verschwunden.

Unbekannte haben in der Nacht zum Montag erfolglos versucht, in Verden einen Geldautomaten in einer Bank aufzubrechen. Nach Angaben der Polizei hatten die Täter die Zugangstür bereits aufgebrochen und versucht, den Geldautomaten aufzuhebeln. Allerdings seien sie dann von der Vernebelungsanlage der Filiale, die automatisch Nebel in den Vorraum sprühte, vertrieben worden. Die Täter hätten ohne Beute die Flucht ergriffen. Als die Polizei wenig später am Tatort eintraf, waren die Täter bereits verschwunden.