Wienhausen. Aus einem sinkenden Auto hat die Feuerwehr im Kreis Celle eine hilflose Frau gerettet. Sie war am Sonntag in Wienhausen mit ihrem Wagen von der Straße abgekommen und in einem Graben gelandet, der wegen des Dauerregens derzeit deutlich mehr Wasser hat als normalerweise. Wie die Feuerwehr berichtete, konnte sich die Fahrerin nicht mehr selber aus ihrem Auto befreien.

Aus einem sinkenden Auto hat die Feuerwehr im Kreis Celle eine hilflose Frau gerettet. Sie war am Sonntag in Wienhausen mit ihrem Wagen von der Straße abgekommen und in einem Graben gelandet, der wegen des Dauerregens derzeit deutlich mehr Wasser hat als normalerweise. Wie die Feuerwehr berichtete, konnte sich die Fahrerin nicht mehr selber aus ihrem Auto befreien.

„Nachdem sich das Fahrzeug unerwartet mit weiterem Wasser füllte und innerhalb weniger Sekunden weiter sank, entkleideten sich mehrere Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei und schwammen zum sinkenden Pkw“, teilte die Feuerwehr mit. Mit einem Messer gelang es, dass Dach des Cabrios zu öffnen - es handelte sich glücklicherweise um ein Stoffdach. So konnte die Fahrerin befreit werden.

Für die Bergung des Wagens brachten Taucher danach mehrere Luftkissen am Fahrzeug an, sogenannte Hebesäcke. Damit stieg das Auto wieder an die Oberfläche und konnte mit einer Seilwinde an Land gezogen werden.