Suche

Weiterhin keine Spur von vermisstem Jungen in Oldenburg

dpa
Eine Polizistin und ein Polizist mit FFP2-Maske stehen sich gegenüber.

Eine Polizistin und ein Polizist mit FFP2-Maske stehen sich gegenüber.

Foto: dpa

Oldenburg. Trotz intensiver Suche hat die Polizei in Oldenburg weiterhin keine Spur von dem seit Freitag vermissten Kind. "Wir gehen den Hinweisen nach, die wir bekommen", sagte ein Polizeisprecher am Donnerstagmorgen.

Der achtjährige Joe, der eine geistige Behinderung hat, war am vergangenen Freitagnachmittag zum letzten Mal gesehen worden. Die Menschen in Oldenburg nehmen großen Anteil an dem Vermisstenfall. Viele Freiwillige beteiligen sich an der Suche. Auch die Drohnengruppe der Ammerländer Kreisfeuerwehr hatte an der Suche teilgenommen. Hinweisen zufolge könnte sich der Junge in Wehnen (Kreis Ammerland) aufgehalten haben.

© dpa-infocom, dpa:220623-99-766127/2

( dpa )