Unfall

Motorradunfall mit zwei Schwerverletzten in Delmenhorst

dpa
Die Leuchtschrift "Unfall" auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Die Leuchtschrift "Unfall" auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Foto: dpa

Delmenhorst. Bei einem frontalen Zusammenstoß eines Autos und eines Motorrads an einer Kreuzung in Delmenhorst, sind die beiden Motorradfahrenden schwer verletzt worden. Am Mittwochabend stürzte ein 60-jähriger Motorradfahrer durch den Zusammenstoß - seine 53-jährige Mitfahrerin erlitt lebensgefährliche Verletzungen, teilte die Polizei am Donnerstagmorgen mit. Der 29-jährige Autofahrer nahm dem Motorrad die Vorfahrt. Die Polizei leitete eine Ermittlung wegen fahrlässiger Körperverletzung ein. Die Autoinsassen blieben unverletzt. Die Höhe des Schadens beträgt etwas 6500 Euro. Die Kreuzung war drei Stunden voll gesperrt.

© dpa-infocom, dpa:220623-99-765489/2

( dpa )