Fußball

Beijmo trainiert in Werders U23: Vogts Ausfalldauer unklar

Felic Beijmo am Ball.

Felic Beijmo am Ball.

Foto: dpa

Bremen. Der zuletzt von Werder Bremen an Wolfsburgs Europa-League-Gegner Malmö FF verliehene Felix Beijmo trainiert ab sofort in der U23 der Bremer. "Nachdem sich Felix in den letzten Wochen individuell fit gehalten hat, möchten wir ihm die Möglichkeit geben, im Mannschaftsverbund zu trainieren", sagte Werder-Sportchef Frank Baumann am Dienstag. Er stellte jedoch auch klar: "Wir sind aber weiterhin gemeinsam mit ihm auf der Suche nach einem Verein, damit er regelmäßig Spielpraxis sammeln kann."

Bei Neuzugang Kevin Vogt ist derweil auch drei Tage nach dessen beim Auswärtssieg bei Fortuna Düsseldorf erlittener Gehirnerschütterung die Ausfallzeit unklar. Weitere Tests sollen diesbezüglich Klarheit bringen: "Seine aktuellen Werte werden mit den Testergebnissen vom Sommer abgeglichen. Für Kevin ist ansonsten erstmal Ruhe angesagt", sagte Baumann. "Es kann theoretisch auch sein, dass es vier Wochen dauert." Werder trifft am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) in der Fußball-Bundesliga auf Vogts Ex-Club 1899 Hoffenheim.