Fußball

Verliehener Ntep spielt nicht mehr für Kayserispor

Paul-Georges Ntep.

Paul-Georges Ntep.

Foto: dpa

Wolfsburgs verliehener Mittelfeldspieler Paul-Georges Ntep spielt Medienberichten zufolge nicht mehr für den türkischen Erstligisten Kayserispor. Hintergrund sollen sportliche Unzufriedenheit und Unregelmäßigkeiten bei der Gehaltszahlung sein, wie der "Sportbuzzer" am Mittwoch berichtet.

Ob der 27 Jahre alte Ntep, der eigentlich bis zum Saisonende an den Tabellenletzten der Süper Lig ausgeliehen war, nun nach Wolfsburg zurückkehrt, ist offen. "Wir sind darüber in Kenntnis gesetzt worden, was da passiert ist und müssen jetzt mal schauen, wie es weitergeht", sagte VfL-Sport-Geschäftsführer Jörg Schmadtke. Bei den Niedersachsen hat Ntep noch einen Vertrag bis 2021.

Derzeit hält sich Ntep mit einem Fitnesstrainer in Form. "Im Fußball kann es schnell nach unten, jedoch auch schnell wieder aufwärts gehen. Ich werde weitermachen und schauen, was jetzt passiert", sagte der in Kamerun geborene Fußballer, der auch einen französischen Pass besitzt.