Fußball

Ehemaliger Hannover-Spieler Bech wechselt zu Panathinaikos

Spieler Uffe Bech beim Fototermin von Hannover 96.

Spieler Uffe Bech beim Fototermin von Hannover 96.

Foto: dpa

Hannover. Fußballprofi Uffe Bech wechselt nach vier wenig erfolgreichen Jahren bei Hannover 96 zu Panathinaikos Athen. Der griechische Spitzenclub gab die ablösefreie Verpflichtung des 26 Jahre alten Dänen auf Twitter bekannt. Sein Vertrag in Hannover war im Juni ausgelaufen, bei den 96ern war Bech seit 2015 nur selten zum Einsatz gekommen. Der Offensivspieler war häufiger verletzt und wurde zwischenzeitlich an die SpVgg Greuther Fürth sowie an Bröndby IF ausgeliehen. Unter Trainer André Breitenreiter wurde Bech sogar in die zweite Mannschaft abgeschoben. Bei Panathinaikos unterschrieb der Däne einen bis 2022 gültigen Dreijahresvertrag.