Unfälle

Gas und Bremse verwechselt: Seniorin fährt in Bankgebäude

Ein Warndreieck mit der Aufschrift "Unfall" steht auf der Straße.

Ein Warndreieck mit der Aufschrift "Unfall" steht auf der Straße.

Foto: dpa

Adelebsen. Das Brems- mit dem Gaspedal hat vermutlich eine Autofahrerin beim Einparken in Adelebsen (Kreis Göttingen) verwechselt. Die Seniorin sei mit aufheulendem Motor aus einer Parkbucht gefahren und habe einen Fußweg gequert, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der Wagen sei schließlich im Fenster einer Bankfiliale zum Stehen gekommen. Verletzt wurde niemand, die Höhe des Schadens stand zunächst noch nicht fest.