Brände

Rund 4000 Hühner bei Brand eines Tiertransporters verendet

Emstek. Beim Brand eines Tiertransporters in Emstek im Landkreis Cloppenburg sind rund 4000 Hühner verendet. In der Nacht zu Montag war der Anhänger des Transporters auf einer Bundesstraße aus zunächst ungeklärter Ursache in Brand geraten, wie die Polizei mitteilte. Der 55 Jahre alte Fahrer versuchte das Feuer zunächst selbst zu löschen. Dies gelang ihm jedoch nicht. Etwa 30 Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten die Flammen schließlich löschen. Der Großteil der Tiere starb bereits vor Ort. Die anderen Tiere mussten geschlachtet werden, hieß es. Die Bundesstraße wurde für die Lösch- und Bergungsarbeiten für mehrere Stunden gesperrt.