Unfälle

Tödlicher Unfall beim Abbiegen auf Landstraße

Aurich. Bei einem Zusammenstoß von zwei Autos ist am Samstag im Landkreis Aurich ein junges Mädchen getötet worden. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall am Vormittag, als ein 19 Jahre alter Autofahrer auf einer Bundesstraße beim Linksabbiegen mit einem anderen Wagen zusammenstieß. Das Auto des 19-Jährigen überschlug sich und rutschte in einen Graben. Die 17 Jahre alte Beifahrerin wurde so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle starb. Der 19-Jährige verletzte sich schwer. Die 28-Jährige am Steuer des anderen Wagens trug leichte Verletzungen davon.