Tiere

Gorillababy im Zoo Hannover ist ein Junge

Foto: H. Hollemann/Archiv

Hannover. Nach drei Jahren gibt es wieder Nachwuchs bei den Flachland-Gorillas im Zoo Hannover: Noch schmiegt sich der am Freitag geborene Junge eng an seine Mutter Zazie. Das zierliche Baby wiegt etwa zwei Kilo, ausgewachsene Männchen können stolze 275 Kilo auf die Waage bringen. Wie neugeborene Menschenbabys verschläft der Kleine fast den ganzen Tag. Flachland-Gorillas gehören zu den stark bedrohten Tierarten. Die Kinder der in Hannover geborenen Gorillas leben heute in Stuttgart, Spanien und Frankreich, teilte der Zoo am Montag mit.