Ausstellungen

Aus für Polens Expo-Pavillon in Hannover: Abriss bis Monatsende

Hannover. Auf Hannovers Expo-Gelände steht 15 Jahre nach der ersten und einzigen deutschen Weltausstellung das Aus für Polens Pavillon an. "Wir werten gerade Angebote von Abrissfirmen aus, vor Monatsende wird er weg sein", erklärte Karsten Klaus von der stadteigenen Expo Grund GmbH der dpa. Damit endet nach langem Rechtsstreit der Plan der vietnamesischen Betreiberin, darin ein Veranstaltungs- und Kulturzentrum einzurichten. Ihre im Gebäude stehende Einrichtung wurde bisher nicht abgeholt. "Die vierwöchige Abholfrist und eine zweiwöchige Nachfrist verstreichen am 19. August", erklärte Klaus. Hannover war 2000 Ausrichter der Expo.