Atommülllager Asse

Radioaktiv belastete Salzlösung in der Asse abgepumpt

Foto: Joerg Sarbach / dpa

Insgesamt 17 Kubikmeter der Lösung wurden in 750 Metern Tiefe abgepumpt. Die Maßnahme soll gemäß "Lex Asse" die Rückholung der radioaktiven Abfälle aus dem maroden Atommüllager vorbereiten.

Jetzt Artikel gratis lesen

Erhalten Sie auf abendblatt.de immer alle aktuellen Neuigkeiten aus Hamburg!

Diesen Artikel lesen Sie im Digital-Komplett-Paket des Hamburger Abendblatts:

Testen Sie jetzt 2 Wochen lang kostenlos unser Digital-Komplett-Paket. Damit erhalten Sie sofort Zugang zu diesem Artikel sowie allen weiteren Nachrichten auf abendblatt.de

2 Wochen gratis testen

  • Alle Artikel auf abendblatt.de
  • News-App
  • E-Paper-App
  • Webreader für Laptops
für Printabonnenten € 0,00 für 2 Wochen für Neukunden € 0,00 für 2 Wochen
© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.