Modellbaulandschaft

Miniaturland in Leer zählt im ersten Jahr 62.000 Besucher

abendblatt.de

Das "Leeraner Miniaturland" in Ostfriesland verzeichnet im ersten Jahr hohe Besucherzahlen. Anlage hat zwei Millionen Euro gekostet.

Leer. Die Modellbaulandschaft "Leeraner Miniaturland“ in Ostfriesland hat im ersten Jahr ihres Bestehen 62.000 Besucher angelockt. Auch eine Hochzeitsfeier sei in der 1.200 Quadratmeter großen Ausstellungshalle gefeiert worden, teilte der Betreiber am Donnerstag in Leer mit.

+++ Miniatur Wunderland: 7000 Jahre deutsche Zivilisation +++

In der zwei Millionen Euro teuren Anlage wird die Region an der Nordseeküste im Maßstab 1:87 präsentiert. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen etwa die originalgetreuen Nachbauten des schiefen Kirchturms in Suurhusen oder der Strandpromenade auf Norderney. Die Festung Bourtange in den benachbarten Niederlanden und die Meyer Werft in Papenburg sollen demnächst folgen. (dapd)