Rostock (dpa/mv). Das Trainerteam des künftigen Fußball-Drittligisten nimmt weiter Form an. Trainer Bernd Hollerbach bekommt einen Assistenten, der zuletzt in Polen tätig war.

Zweitliga-Absteiger FC Hansa Rostock hat Simon Pesch als neuen Co-Trainer verpflichtet. Das teilte der Club am Montag mit. Der 35-Jährige wird damit Assistent von Trainer Bernd Hollerbach. „Wir sind überzeugt, dass sich beide sehr gut ergänzen und gemeinsam mit Dirk Orlishausen ein starkes Trainer-Team bilden werden“, sagte Profifußball-Direktor Amir Shapourzadeh.

Zuletzt war Pesch in der gleichen Funktion beim polnischen Erstligisten Gornik Zabrze unter Vertrag. Der studierte Sportwissenschaftler, der unter anderem für FSV Mainz 05 II und Alemannia Aachen arbeitete, wird zusammen mit Hollerbach am 23. Juni die erste Trainingseinheit zur Vorbereitung auf die neue Saison in der 3. Liga leiten.