Plau am See (dpa/mv). Vier Menschen sind beim Zusammenstoß zweier Autos in Plau am See (Landkreis Ludwigslust-Parchim) verletzt worden. Eine 35-jährige Autofahrerin wollte am Samstagnachmittag an einer Kreuzung links abbiegen und missachtete die Vorfahrt eines ihr entgegenkommenden 44-Jährigen, wie die Polizei mitteilte. Daraufhin stießen die beiden Autos zusammen. Der Autofahrer und die Fahrerin sowie zwei Insassen der Wagen wurden verletzt in Krankenhäuser gebracht - zwei von ihnen erlitten schwere Verletzungen. Beide Autos waren nach dem Unfall nicht mehr fahrtüchtig und mussten abgeschleppt werden. Die B103 wurde wegen des Unfalls zeitweise gesperrt.

Vier Menschen sind beim Zusammenstoß zweier Autos in Plau am See (Landkreis Ludwigslust-Parchim) verletzt worden. Eine 35-jährige Autofahrerin wollte am Samstagnachmittag an einer Kreuzung links abbiegen und missachtete die Vorfahrt eines ihr entgegenkommenden 44-Jährigen, wie die Polizei mitteilte. Daraufhin stießen die beiden Autos zusammen. Der Autofahrer und die Fahrerin sowie zwei Insassen der Wagen wurden verletzt in Krankenhäuser gebracht - zwei von ihnen erlitten schwere Verletzungen. Beide Autos waren nach dem Unfall nicht mehr fahrtüchtig und mussten abgeschleppt werden. Die B103 wurde wegen des Unfalls zeitweise gesperrt.