Landkreis Rostock

Mutmaßliche Drogenhändler: Haftbefehle gegen zwei Männer

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit Blaulicht an einem Einsatzort.

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit Blaulicht an einem Einsatzort.

Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild

Die Polizei hat zwei mutmaßliche Drogenhändler im Landkreis Rostock festgenommen. Die Festnahmen erfolgten am Mittwoch im Zuge von Durchsuchungen von neun Wohnungen und anderen Gebäuden in Kröpelin und Bad Doberan, wie ein Polizeisprecher sagte. Das zuständige Amtsgericht habe inzwischen Haftbefehle gegen die 31 und 35 Jahre alten Männer aus Kröpelin erlassen. Ihnen werden Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz und illegaler Handel mit Drogen vorgeworfen. Zum Umfang machte die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen noch keine genaueren Angaben. Bei den Durchsuchungen seien zudem Drogen und Drogenutensilien beschlagnahmt worden.

Kröpelin (dpa/mv). Die Polizei hat zwei mutmaßliche Drogenhändler im Landkreis Rostock festgenommen. Die Festnahmen erfolgten am Mittwoch im Zuge von Durchsuchungen von neun Wohnungen und anderen Gebäuden in Kröpelin und Bad Doberan, wie ein Polizeisprecher sagte. Das zuständige Amtsgericht habe inzwischen Haftbefehle gegen die 31 und 35 Jahre alten Männer aus Kröpelin erlassen. Ihnen werden Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz und illegaler Handel mit Drogen vorgeworfen. Zum Umfang machte die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen noch keine genaueren Angaben. Bei den Durchsuchungen seien zudem Drogen und Drogenutensilien beschlagnahmt worden.

( © dpa-infocom, dpa:230125-99-352314/3 (dpa) )