Wasser

Landwirtschaftsminister mahnt zu schonendem Wasser-Umgang

dpa

Schwerin. Landwirtschaftsminister Till Backhaus (SPD) fordert einen schonenden Umgang mit der Ressource Wasser. Neben dem besseren Schutz vor Stürmen, Hochwasser und steigendem Meeresspiegel müsse unter anderen der Wasserhaushalt in der Landschaft stabilisiert werden, teilte das Ministerium am Donnerstag in Schwerin mit. Hierzu gehöre eine Förderung der Grundwasserneubildung, um besser vor Dürren gewappnet zu sein.

Den Angaben zufolge arbeitet die Landesregierung aktuell an einer umfassenden Wasserstrategie. Neben weiteren Maßnahmen zur Eindämmung von Klimawandel-Folgen sieht Backhaus unter anderem Bedarf für eine gewässersensible Landwirtschaft und einen besseren Schutz von Mooren: "Auf Mooren beziehungsweise Moorböden besteht die große Herausforderung darin, die Degradation und damit die CO2-Emissionen zu stoppen und dennoch Wertschöpfung zu erzielen", so der Minister.

© dpa-infocom, dpa:220623-99-772666/3

( dpa )