Kriminalität

Arbeiter stören Dieseldiebe in Vorpommern

Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei.

Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei.

Foto: dpa

Züsedom. Bauarbeiter haben nach Angaben der Polizei einen Diesel-Diebstahl an einer Baustelle der Europäischen Gasanbindungsleitung (Eugal) in Vorpommern verhindert. Wie ein Polizeisprecher am Dienstag erklärte, wollten die Männer nach einer Pause am späten Montagabend bei Züsedom (Vorpommern-Greifswald) Maschinen für den nächsten Tag umstellen. Dabei fanden sie an den Baumaschinen geöffnete Tankstutzen, aus denen Schläuche zum Abzapfen ragten, eine Pumpe sowie elf Kanister mit je 60 Litern Fassungsvermögen. Die Hälfte der Kanister war bereits mit Diesel gefüllt. Die Diebe seien offenbar von den Bauarbeitern gestört worden und geflüchtet.