Unfälle

Mutter und fünfjähriger Sohn bei Unfall verletzt

Ein Polizeifahrzeug an einer Unfallstelle.

Ein Polizeifahrzeug an einer Unfallstelle.

Foto: dpa

Anklam. Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 110 zwischen Anklam (Landkreis Vorpommern-Greifswald) und Jarmen sind eine 32-Jährige und ihr fünfjähriger Sohn schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, kam das Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn nach rechts ab. Der Wagen geriet ins Schleudern, prallte gegen die Schutzplanke und blieb im Straßengraben liegen. Mutter und Sohn wurden ins Uniklinikum nach Greifswald verbracht. Während der Unfallaufnahme am Vormittag wurde die Strecke zeitweise vollständig gesperrt.