Volleyball

Auftakt in den Niederlanden: Schwerin im Europacup gefordert

Schwerin. Die Volleyballerinnen des deutschen Pokalsiegers SSC Palmberg Schwerin starten in die Europapokal-Saison. In der Vorrunde des CEV-Cups gastiert das Team von Trainer Felix Koslowski heute Abend beim niederländischen Meister Sliedrecht Sport. Das Rückspiel findet am 17. Dezember in der Palmberg-Arena statt.

Die Mecklenburgerinnen schlagen beim niederländischen Titelträger der drei vergangenen Jahre mit großem Selbstvertrauen auf. Der SSC hat nur zum Bundesliga-Auftakt Anfang Oktober mit 2:3 gegen die Ladys in Black Aachen verloren, danach gab es in Meisterschaft und Pokal neun Siege in Serie. Im CEV-Cup ist das Koslowski-Team 2016 und 2017 jeweils bis ins Halbfinale gekommen.