Kriminalität

Neue Betrugsmasche: Computerspielkarten für Tausende Euro

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet.

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet.

Foto: dpa

Wismar. Guthabenkarten für Computerspiele im Wert von mehreren tausend Euro haben Trickbetrüger von einem älteren Mann in Wismar gefordert. Nur so könne er an einen Gewinn von 300 000 Euro kommen, hatten ihm Unbekannte nach Polizeiangaben vom Dienstag am Telefon erklärt. Als der Mann in einem Drogeriemarkt die Karten kaufen wollte, habe ihn eine Verkäuferin daran hindern können. Mit Blick auf die neue Betrugsmasche appellierte die Polizei, mit Eltern, Großeltern, Nachbarn und Mitarbeitern über das Thema zu sprechen. "Gemeinsam machen wir es den Betrügern so schwer wie nur möglich."